Polizei Schweiz Bewerbung: So bewirbst du dich bei der Kantonspolizei

Polizei Schweiz Bewerbung

Wie bewerbe ich mich bei der Polizei in der Schweiz? Für alle diejenigen, die sich über eine mögliche Zukunft bei der Polizei Gedanken machen, ist diese Frage natürlich von enormer Bedeutung. Immerhin ist bekannt, dass die Polizei in den unterschiedlichen Kantonen nicht gerade zimperlich ist, wenn es um das Aussortieren unpassender Bewerber geht. Aus diesem Grund sollten rund um die Bewerbung Polizei Schweiz natürlich auch einige Dinge beachtet werden. Welche das genau sind und was dich im Falle einer erfolgreichen Bewerbung erwartet, verraten wir dir im Folgenden jetzt einmal detailliert.

Bist du schon fit für den Eignungstest der Schweizer Polizei? Finde es mit unserem Übungstest heraus!

Der computergestützte Eignungstest setzt sich aus den Testkategorien Deutsch, Sprachverständnis, Mathematik, Konzentration, Logik, räumliches Denken und technisches Verständnis zusammen. Die Aufgaben werden immer per Zufallsprinzip aus dem Aufgabenpool ausgespielt. Der beispielhafte Computertest soll dir zeigen, welche Aufgabentypen und Fragen dich im Eignungstest der Schweizer Polizei erwarten und worauf du dich vorbereiten solltest.

Testumfang: 45 Fragen
Prozentsatz zum Bestehen: 50 %
Zeitlimit: 25 Minuten

Testdurchführung: Arbeite dich zügig und konzentriert durch den Test. Solltest du mit einer Frage Probleme haben, kehre am Ende des Tests dorthin zurück. Teile dir die Zeit pro Frage ein - im Schnitt zwischen 20 und 30 Sekunden.

1 / 45

Kategorie: Deutsch

Getrennt- oder Zusammenschreibung?

2 / 45

Kategorie: Deutsch

Wähle die korrekte Schreibweise?

3 / 45

Kategorie: Deutsch

Was versteht man unter dem Begriff kolportieren?

4 / 45

Kategorie: Deutsch

Wähle die korrekte Schreibweise?

5 / 45

Kategorie: Deutsch

Wähle die korrekte Schreibweise?

6 / 45

Kategorie: Deutsch

Wähle die korrekte Schreibweise?

7 / 45

Kategorie: Deutsch

Getrennt- oder Zusammenschreibung?

8 / 45

Kategorie: Deutsch

Groß- oder Kleinschreibung?

9 / 45

Kategorie: Deutsch

Was versteht man unter dem Begriff delegieren?

10 / 45

Kategorie: Deutsch

Wähle die korrekte Schreibweise?

11 / 45

Kategorie: Sprachverständnis

Welches Wort hat keine direkte Gemeinsamkeit mit den anderen Wörtern?

12 / 45

Kategorie: Sprachverständnis

Welches Wort hat keine direkte Gemeinsamkeit mit den anderen Wörtern?

13 / 45

Kategorie: Sprachverständnis

Welches Wort ist das zutreffende Synonym von „Pamphlet”?

14 / 45

Kategorie: Sprachverständnis

Welches Wort ist das zutreffende Synonym von „Nonkonformist”?

15 / 45

Kategorie: Sprachverständnis

Welches Wort hat keine direkte Gemeinsamkeit mit den anderen Wörtern?

16 / 45

Kategorie: Mathematik & Rechnen

Wie viel Kilogramm sind 345 Milligramm?

17 / 45

Kategorie: Mathematik & Rechnen

Berechne die Kubikwurzel. ³√125 = ?

18 / 45

Kategorie: Mathematik & Rechnen

45 Arbeiter benötigen für einen Hausbau 18 Tage. Wie viele Tage benötigen 15 Arbeiter?

19 / 45

Kategorie: Mathematik & Rechnen

Wie groß ist die Mantelfläche des Zylinders?

20 / 45

Kategorie: Mathematik & Rechnen

Ein Vermögen von 15.000 € wird zu einem Zinssatz (360 Tage) von 4,5 % angelegt. Wie hoch ist der Zins nach 6 Monaten und 20 Tagen (aufgerundet)?

21 / 45

Kategorie: Konzentration

Zähle alle Zahlen von links nach rechts, die sich zwischen zwei ungeraden Zahlen befinden.

22 / 45

Kategorie: Konzentration

Welche zwei Teile müssen kombiniert werden, um diese Figur zu erhalten?

23 / 45

Kategorie: Konzentration

In welchem Bild hat sich ein Fehler eingeschlichen?

24 / 45

Kategorie: Konzentration

Welche beiden Bilder sind identischen?

25 / 45

Kategorie: Konzentration

Zähle alle Zahlen von links nach rechts, die addiert mit der jeweils darauffolgenden Zahl den Wert 5 ergeben.

26 / 45

Kategorie: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

27 / 45

Kategorie: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

28 / 45

Kategorie: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

29 / 45

Kategorie: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

30 / 45

Kategorie: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

31 / 45

Kategorie: Technisches Verständnis

Mit welchem Lastenzug wird die geringste Kraftanstrengung benötigt, um die Plattform in die Höhe zu transportieren? (Hinweis: Beachte die Kisten.)

32 / 45

Kategorie: Technisches Verständnis

Welche Aussage trifft auf das Zahnradsystem zu?

33 / 45

Kategorie: Technisches Verständnis

Welchen Wert zeigt der Spannungsmesser V3 an, wenn man die Glühlampe (rot) aus der Fassung schraubt, so dass an dieser Stelle der Stromkreis unterbrochen ist?

34 / 45

Kategorie: Technisches Verständnis

Welche Räder drehen sich entgegen dem Antriebsrad?

35 / 45

Kategorie: Technisches Verständnis

Der Pfeil am ersten Rad gibt die Antriebsrichtung vor. Finde heraus, ob sich das letzte Rad in die grüne oder in die rote Richtung dreht.

36 / 45

Kategorie: Räumliches Denken

Welche Figur kann aus den Einzelteilen zusammengesetzt werden?

37 / 45

Kategorie: Räumliches Denken

Aus welcher Faltvorlage lässt sich der Würfel konstruieren?

 

38 / 45

Kategorie: Räumliches Denken

Welche Figur muss erst gespiegelt werden, damit sie mit den anderen Figuren deckungsgleich ist?

 

39 / 45

Kategorie: Räumliches Denken

Aus wie vielen Seitenflächen setzt sich der 3D Körper zusammen?

 

40 / 45

Kategorie: Räumliches Denken

Aus wie vielen Seitenflächen setzt sich der 3D Körper zusammen?

 

41 / 45

Kategorie: Räumliches Denken

Welcher Würfel ergänzt die Reihe sinnvoll?

 

42 / 45

Kategorie: Räumliches Denken

Welche Figur kann aus den Einzelteilen zusammengesetzt werden?

43 / 45

Kategorie: Räumliches Denken

Der Ausgangswürfel wird nach rechts gekippt, nach vorne gekippt und 180° gegen den Uhrzeigersinn gedreht. Welcher Würfel ist zu sehen, nachdem der Ausgangswürfel rotiert wurde?

 

44 / 45

Kategorie: Räumliches Denken

Aus welcher Faltvorlage lässt sich der Würfel konstruieren?

 

45 / 45

Kategorie: Räumliches Denken

Welche Figur muss erst gespiegelt werden, damit sie mit den anderen Figuren deckungsgleich ist?

 

Dein Testergebnis wird ausgewertet. 📊

Dein Ergebnis ist

Zum Testtrainer

Das Bewerbungsverfahren der Schweizer Polizei

Zunächst solltest du einmal wissen, dass das Bewerbungsverfahren bzw. die Bewerbung bei der Polizei in der Schweiz nicht bundesweit einheitlich abläuft. Im Gegenteil, jede Kantonspolizei stellt eigene Voraussetzungen an ihre Bewerber/-innen. Richtig ist aber, dass im Anschluss an eine erfolgreiche Bewerbung bei der Polizei Schweiz ein Eignungstest durchlaufen werden muss. Je nachdem, in welchem Kanton du dich bewirbst, musst du bereits im Vorfeld einen Online-Test absolvieren. Solltest du diesen Vortest bestehen, erhältst du ein Zertifikat, welches du deinen regulären Bewerbungsunterlagen beilegen kannst. Dieser Ablauf ist vor allem in der Ostschweiz zu finden. Bevor du also am Auswahlverfahren teilnehmen kannst bzw. deine Bewerbung akzeptiert wird, musst du diesen Online-Test erfolgreich meistern.

Hinweis: Der Online-Test selber hat noch nichts mit dem eigentlichen Eignungstest zu tun, sondern dient lediglich als Vorauswahl für die Polizei. Schummeln oder betrügen ist hier übrigens zwecklos, denn deine Leistungen und Fähigkeiten werden anschließend im Auswahlverfahren ohnehin noch einmal unter die Lupe genommen.

Bewerbung Polizei Schweiz: So bewirbst du dich richtig

Im Prinzip ist die Bewerbung bei der Polizei der Bewerbung bei einem Arbeitgeber in der freien Marktwirtschaft sehr ähnlich. Auch die Polizei hat in einigen Kantonen bereits umgestellt, so dass du dich hier ganz bequem online zum Eignungstest anmelden kannst. Die Bewerbung selber wird allerdings in den meisten Fällen noch schriftlich eingereicht. Umso wichtiger ist es für dich, dass du auf verschiedene Punkte achtest. Viele Kantone stellen dir beispielsweise ein Bewerbungsformular zur Verfügung, wo du die wichtigen Informationen zu deiner Person und einigen Leistungen eintragen kannst. Ergänzt wird das Ganze noch mit einem Foto und deinem Lebenslauf. Du solltest trotzdem natürlich darauf bedacht sein, dass deine ganze Bewerbungsmappe optisch einen guten Eindruck hinterlässt. Darüber hinaus müssen alle erforderlichen Unterlagen eingereicht werden, da deine Bewerbung ansonsten bereits in der Vorauswahl ausscheidet.

Tipp: Auf der Webseite vieler Kantone kannst du ganz genau nachlesen, was in deiner Bewerbungsmappe für Unterlagen gefordert werden. Alternativ zeigt dir der Blick ins Internet natürlich auch, worauf bei einer Bewerbung im Detail zu achten ist.

Anforderungen an die Bewerbung bei der Polizei Schweiz

Bevor du deine Bewerbung bei der Schweizer Polizei in einem Kanton einreichst, solltest du dich bereits im Vorfeld darüber informieren, welche Voraussetzungen an die Bewerber/-innen überhaupt gestellt werden. So kannst du ganz leicht herausfinden, ob deine Bewerbung überhaupt Aussicht auf Erfolg hat. Beachten solltest du dabei immer, dass zwischen den Kantonen ganz unterschiedliche Anforderungen gestellt werden. Welche Voraussetzungen du aber grundsätzlich mitbringen musst, siehst du hier:

  • Schweizer Staatsbürger und einwandfreier Leumund
  • Führerschein Kategorie B vorhanden
  • Berufslehre mit eidg. Fähigkeitszeugnis oder ein anerkannter Mittelschulabschluss (z. B. eidg. Matura)
  • Gutes Allgemeinwissen
  • Gewandtheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Sicheres Auftreten und gute Umgangsformen
  • Bereitschaft zu Schicht- oder Pikettdienst

Polizei Bewerbung Schweiz: Voraussetzungen der Kantone

Wie bereits erwähnt, stellt jede Kantonspolizei unterschiedliche Voraussetzungen an ihre Bewerber/-innen und ebenso existiert kein einheitliches Bewerbungsverfahren. Welche Voraussetzungen du für eine erfolgreiche Bewerbung erfüllen musst und was dich im Eignungstest bei den unterschiedlichen Polizeikorps erwartet, zeigen wir dir in den hier verlinkten Seiten.

Bewerbungsunterlagen erfolgreich eingereicht: Wie geht es weiter?

Einer Karriere bei der Polizei geht immer das Einreichen der Bewerbung voraus. Und wie du jetzt weißt, legt die Polizei in der Schweiz für jeden Kanton ganz individuelle Anforderungen und Voraussetzungen fest, die du noch vor dem Einreichen deiner Bewerbung beachten solltest. Die Bewerbungsunterlagen müssen zudem vollständig sein und alle geforderten Nachweise enthalten. Darüber hinaus verlangt die Polizei im Anschluss an die Bewerbung die Teilnahme am Auswahlverfahren.

Das Auswahlverfahren der Polizei besteht grundsätzlich aus unterschiedlichen Prüfungsabschnitten und beinhaltet u. a. einen Eignungstest, in dem deine Fähigkeiten im Bereich der Sprache und der Mathematik abgefragt werden. Darüber hinaus musst du auch einen Test zur psychischen Belastbarkeit meistern, eine ärztliche Untersuchung bestehen und in einem Sporttest zeigen, dass du körperlich fit bist. Abgeschlossen wird der Auswahlprozess zudem durch ein Einzelgespräch, in welchem die Polizei dich persönlich besser kennenlernen und deine Berufsmotivation in Erfahrung bringen möchte. Hast du auch diese Hürde genommen, steht deiner Polizei Ausbildung und der kommenden Karriere nichts mehr im Wege.

AdobeStock.com/s-motive