Es ist allgemein bekannt, dass eine Karriere bei der Polizei in der Schweiz nicht gerade einfach gestartet werden kann. Der Grund hierf├╝r liegt vor allem in den zahlreichen Zugangsbeschr├Ąnkungen, welche zum Beispiel von der Polizei Genf aufgestellt werden. Hier musst du n├Ąmlich zum einen gewisse Anforderungen erf├╝llen, zum anderen aber auch einen Eignungstest Polizei Genf meistern. Und genau diesen Einstellungstest haben wir uns f├╝r dich im Folgenden einmal n├Ąher angesehen.

 

Karriere bei der Polizei: Kein einheitlicher Zugang in der Schweiz

Wer in der Schweiz Polizist werden m├Âchte, der muss erst einmal zahlreiche Unterschiede zwischen den Polizeikantonen beachten. So sind die Auswahlverfahren und vor allem Anforderungen der Polizei keinesfalls ├╝berall identisch. In einigen Kantonen musst du zum Beispiel neben dem Schulabschluss auch eine abgeschlossene Berufslehre vorweisen k├Ânnen. Dar├╝ber hinaus musst du in allen F├Ąllen das jeweilige Mindestalter beachten, ehe du deine Bewerbung einreichst. Wichtig ist grunds├Ątzlich also, dass du die Voraussetzungen f├╝r deine Polizei Ausbildung erst einmal gr├╝ndlich pr├╝fst. Nur wen du diese erf├╝llen kannst, kannst du dir berechtigte Hoffnungen darauf machen, zum Eignungstest Polizei Schweiz eingeladen zu werden.

├ťbrigens: Den Einstellungstest der Polizei musst du nat├╝rlich bestehen, um f├╝r eine Ausbildung Polizei Genf in Frage zu kommen. F├╝r die Vorbereitung solltest du daher unseren Online-Kurs nutzen!

 

Eignungstest Polizei Genf: Diese Aufgaben musst du meistern

Grunds├Ątzlich solltest du wissen, dass der Einstellungstest Polizei Genf als sehr umfangreich bezeichnet werden kann. Inhaltlich besteht das Testverfahren aus unterschiedlichen Pr├╝fungen. So musst du zum Beispiel in einem sportlichen Test zeigen, dass du aus sportlicher Sicht in der Lage dazu bist, f├╝r die Polizei zu arbeiten. Gleichzeitig wird auch gecheckt, in wie weit deine Gesundheit bei der ganzen Sache mitspielt. Diese Pr├╝fung ├╝bernimmt ein Arzt, der dich in verschiedenen Untersuchungen einmal gr├╝ndlich unter die Lupe nimmt. Zus├Ątzlich musst du bei der Polizei aber eben auch einen Eignungstest meistern, welcher als theoretischer Test bezeichnet werden kann. Und abgefragt wirst du dabei in diesen Bereichen:

  • Mathematik
  • Rechtschreibung und Grammatik
  • Logisches Denken
  • Merkf├Ąhigkeit
  • Allgemeinwissen

In jedem dieser Aufgabenbereiche stellt dir die Polizei unterschiedliche Fragen. Du solltest dich also darauf einstellen, dass der Testtag insgesamt sehr anstrengend┬áwird und dir k├Ârperlich und geistig einiges abverlangt.

Fazit: Gute Vorbereitung als Schl├╝ssel zum Erfolg

Es l├Ąsst sich nicht von der Hand weisen, dass der Eignungstest Polizei Genf als gr├Â├čte H├╝rde auf dem Weg zur Karriere bei der Polizei bezeichnet werden kann. Bewerber m├╝ssen hier in mehrfacher Hinsicht ihr K├Ânnen zeigen und neben einigen sportlichen Pr├╝fungen auch ein paar theoretische Aufgaben beantworten k├Ânnen. F├╝r dich hei├čt das also: Lernen, lernen, lernen. Tust du das nicht, verbaust du dir deine Chancen f├╝r eine Karriere bei der Polizei nur selbst. Also mache dich an die Vorbereitung und sichere dir ein gutes Abschneiden im Auswahlverfahren.


Du m├Âchtest noch heute mit der Vorbereitung starten? Dann nutze jetzt den Plakos Online-Testtrainer und lege los!


 

Bildquellen

  • Eignungstest Polizei Genf: Pixabay
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher keine Bewertungen)
Loading...