+49 172 622 6396 (Mo-Fr 08:00-15:00 Uhr) support@plakos.de

Eignungstest Polizei Graubünden: Das musst du wissen

Du interessierst dich für eine Karriere bei der Polizei in Graubünden? Dann solltest du im Folgenden gut aufpassen. Grundsätzlich musst du nämlich wissen, dass jeder Anwärter auf eine Karriere bei der Polizei Graubünden erst einmal einen sogenannten Eignungstest bestehen muss. Wir zeigen dir im Folgenden, wie dieser Eignungstest Polizei Graubünden genau aussieht und wie du dich darauf vorbereiten kannst.

 

Einstellungstest Polizei Graubünden: Identisch zu anderen Kantonen

In der Schweiz obliegt die Kontrolle über den Eignungstest Polizei Schweiz bzw. das Auswahlverfahren den einzelnen Kantonen. Das wiederum führt dazu, dass zwischen den einzelnen Tests natürlich ein paar Unterschiede bestehen. Graubünden allerdings hat sich als Ostschweizer Kanton hier mit anderen Kantonen verbündet. So ist der Eignungstest Polizei Graubünden identisch mit dem Eignungstest Polizei St. Gallen oder dem Eignungstest Polizei Glarus. Und genau das gilt auch für das gesamte Auswahlverfahren.

Beachten musst du bereits im Vorfeld dieses Tests, dass noch weitere Anforderungen an dich gestellt werden, wie zum Beispiel das Mindestalter. Empfehlenswert ist es daher, sich auf der Webseite des Kantons darüber zu informieren, welche Voraussetzungen noch erfüllt werden müssen.

Empfehlung: Um die Vorbereitungszeit für den Eignungstest Polizei Graubünden optimal zu nutzen, solltest du unseren Online-Kurs durchlaufen. Hier erfährst du alles, was du für den späteren Test wissen musst.

 

Eignungstest Polizei Graubünden: Die Aufgaben im Überblick

Möchtest du am Eignungstest Polizei Graubünden teilnehmen, kannst du dich hierfür direkt auf der Webseite des Kantons bewerben. Hier findest du auch noch ein paar weitere Informationen zu den Anforderungen und Voraussetzungen. Nach dem Erfolgreichen Anmelden für den Eignungstest erhältst du deine Einladung zum Prüfungstermin. Welche Aufgaben dir dann gestellt werden, siehst du hier:

  • Fähigkeitstest
  • Rechtschreibetest
  • Tastaturschreibtest

Der umfangreichste Bestandteil dieses Einstellungstests ist der sogenannte Fähigkeitstest, in welchem die Polizei deine körperlichen Fähigkeiten wie die Reaktion oder die Merkfähigkeit unter die Lupe nimmt. Zeitlich nimmt dieser Teil rund eine Stunde und 40 Minuten ein und ist damit deutlich länger, als der Rechtschreibetest mit 15 Minuten und der Tastaturschreibtest mit zehn Minuten.

Wichtig zu wissen: Das Rekrutierungsverfahren der Polizei Graubünden umfasst vor einer möglichen Ausbildung bei der Kantonspolizei auch ein Assessment-Center, eine vertrauensärztliche Untersuchung, einen erweiterten Grammatiktest und ein Bewerbungsgespräch mit dem Polizeikommandanten.

 

Fazit: Gute Vorbereitung ist alles

Polizist werden klappt nicht von heute auf morgen. Du musst dich für eine mögliche Karriere bei der Polizei Graubünden lange auf den Einstellungstest vorbereiten, um dir überhaupt Chancen auf eine Laufbahn in Uniform zu sichern. Der Einstellungstest kann dabei als durchaus umfangreich bezeichnet werden und kann nur mit der entsprechenden Vorbereitung gemeistert werden. Zusätzlich warten noch weitere Hürden wie der Sporttest Polizei Schweiz auf dich. Meisterst du alle Aufgaben, hast du dir deinen Lohn in Form der Ausbildung an de Polizeischule Graubünden aber auch wahrlich verdient.


Bereite dich jetzt auf den Einstellungstest der Polizei Graubünden vor: Mit unserem Plakos Online-Testtrainer!


 

Bildquellen

  • Eignungstest Polizei Graubünden: Pixabay