+49 172 622 6396 (Mo-Fr 08:00-15:00 Uhr) support@plakos.de

Eignungstest Polizei Basel-Stadt: Diese Aufgaben warten auf dich

Der Schritt in die Karriere bei der Polizei ist für junge Menschen in der Schweiz immer eine gute Wahl. Die Rahmenbedingungen rund um die Arbeit sind erstklassig, gleichzeitig müssen aber auch verschiedene Anforderungen erfüllt werden. Und da diese von Kanton zu Kanton unterschiedlich aussehen können, haben wir im Folgenden einmal für dich den Eignungstest Polizei Basel-Stadt genauer unter die Lupe genommen. Und zusätzlich alle weiteren Schritte rund um das Auswahlverfahren begutachtet.

Gleich vorweg ein wichtiger Hinweis: Auf den Einstellungstest der Polizei Basel-Stadt musst du dich auf jeden Fall gut vorbereiten. Am besten geht das, wenn du unseren Online-Kurs zur Unterstützung nutzt.

 

Anforderungen für die Kantonenpolizei Basel-Stadt

Als Polizist musst du im Dienst täglich zahlreiche Aufgaben lösen und gleichzeitig immer verantwortungs- und vertrauensvoll auftreten. Nicht jeder Mensch ist für diesen Beruf geeignet und so stellt der Polizeikanton Basel Stadt einige Anforderungen an die Bewerber. Kannst du diese nicht erfüllen, brauchst du deine Bewerbungsunterlagen gar nicht erst einreichen. Welche Voraussetzungen im Detail für die Ausbildung Polizei Basel Stadt gestellt werden, siehst du hier:

  • Mindestens 20 Jahre alt
  • Schweizer Pass oder Niederlassungsbewilligung C
  • Höherer Schulabschluss oder abgeschlossene 3- oder 4-jährige Berufslehre
  • Schul-, Berufs- und Weiterbildung beträgt mindestens 13 Jahre
  • Einwandfreier Leumund
  • Körpergröße als Frau mindestens 1,60 m, als Mann mindestens 1,68 m
  • Du beherrschst mindestens eine Fremdsprache
  • Führerschein Kategorie B für Schaltgetriebe vorhanden

Darüber hinaus werden im Zuge des Einstellungsverfahrens noch weitere Anforderungen geprüft. Hierzu gehört zum Beispiel deine sportliche Leistungsfähigkeit, gleichzeitig musst du einen einwandfreien Ausdruck in deutscher Sprache vorweisen können.

 

Eignungstest Polizei Basel-Stadt: So sieht er im Detail aus

Wie jeder andere Eignungstest Polizei Schweiz, unterteilt sich auch der Eignungstest Polizei Basel-Stadt in unterschiedliche Teile. Zunächst einmal musst du einen Vor-Test meistern, der dir zugeschickt wird. Anschließend wirst du dann noch einmal zu einem Haupttest eingeladen, der aus zwei Bestandteilen besteht. Welche das sind, siehst du hier:

 

Erster Test

  • Sportprüfung
  • Deutschtest
  • Police-Test

 

Zweiter Test

  • Gruppenübung
  • Interview
  • Situationstest
Achtung: Der Deutschtest im Auswahlverfahren wird stark gewichtet und umfasst zum Beispiel Indirekte Rede, Groß- und Kleinschreibung, Aktiv und Passiv, grammatikalische Zeiten, Präpositionen oder Fremdwörter. Du solltest also sicherstellen, dass du all diese Regeln am Testtag drauf hast.

 

Fazit: Einstellungstest meistern und durchstarten

Eine Ausbildung bei der Polizei in Basel-Stadt beginnen zu können, ist der Traum vieler junger Menschen. Wirklich einfach ist der Weg dahin aber nicht, denn natürlich kommen für den Berufsalltag bei der Polizei nur die besten Bewerber in Frage. Du musst daher unter anderem einen Sporttest Polizei Schweiz meistern, dich gleichzeitig aber auch im regulären Einstellungstest Polizei behaupten. Das alles geht natürlich nicht ohne Vorbereitung und so solltest du schon frühzeitig damit beginnen, dich auf deinen großen Tag vorzubereiten. Je besser du das tust, desto größer sind deine Chancen auf einen Erfolg.


Lerne noch heute für den Eignungstest der Polizei: Mit unserem Plakos Online-Testtrainer!


 

Bildquellen

  • Eignungstest Polizei Basel-Stadt: Pixabay