+49 172 622 6396 (Mo-Fr 08:00-15:00 Uhr) support@plakos.de

Eignungstest Polizei Solothurn: Die Fakten zum Einstellungstest

Bist du bereit für eine Karriere bei der Polizei? Die meisten Bewerber würden von sich aus diese Frage natürlich mit einem ja beantworten. Ob dem allerdings wirklich so ist, nimmt die Schweizer Polizei in ihrem Kanton in einem Einstellungstest genau unter die Lupe – und da bildet der Eignungstest Polizei Solothurn keine Ausnahme. Wie dieser genau aussieht und auf welche Fragen du dich einstellen musst, zeigen wir dir im Folgenden jetzt einmal detailliert.

 

Karriere bei der Polizei machen: Voraussetzungen in Solothurn

Jeder Kanton in der Schweiz kann die Anforderungen für den Polizeiberuf auf ganz eigene Art und Weise festlegen. In vielen Fällen gibt es Überschneidungen, in einigen Kantonen sind die Anforderungen aber auch ganz besonders hart. Damit du weißt, was dich vor einer Polizei Karriere bei der Polizei Solothurn hinsichtlich der Voraussetzungen erwartet, haben wir diese im Folgenden einmal übersichtlich aufgeführt:

  • Schweizer Staatsbürgerschaft
  • Zwischen 20 und 33 Jahre alt
  • Männer über 1,70 m groß, Frauen über 1,60 m
  • Obligatorische Schulbildung
  • Berufsabschluss oder Matura
  • Besitz Führerschein Klasse B
  • Sehstärke muss den Anforderungen für Führerschein Kategorie C genügen
  • Einwandfreier Leumund
Wichtig: Echte Chancen auf ein Bestehen im Einstellungstest der Polizei Schweiz hast du nur dann, wenn du dich auf diesen intensiv vorbereitest. Und das geht wunderbar mit unserem Online-Kurs!

 

Eignungstest Polizei Solothurn: So ist der Einstellungstest aufgebaut

Nachdem deine Bewerbungsunterlagen von der Polizei geprüft wurden, erhältst du eine Einladung zu einem Vor-Test, welcher direkt bei dir Zuhause erledigt wird. Gestellt werden dir hier ein paar Fragen, welche eine grundsätzliche Eignung für den Polizeiberuf feststellen sollen. Anschließend wirst du dann zum Haupttest der Kantonenpolizei Solothurn eingeladen, in welchem Folgende Punkte und Themen auf dem Programm stehen:

  • Sprachliches Können
  • Nummerisches Können
  • Logisches Denken
  • Merkfähigkeit
  • Allgemeinwissen

Im Anschluss an diesen theoretischen Eignungstest Polizei Schweiz geht es dann mit einer sportlichen Leistungsüberprüfung weiter, in der ein Hindernislauf, ein Beugehang oder Klimmzüge durchgeführt werden müssen. Konntest du auch diese Hürde nehmen, warten im Anschluss noch die Überprüfung des Leumundes, ein Arztbesuch und ein Assessment-Center mit Vorstellungsgesprächen und Gruppensituationen auf dich. Du siehst: Um Karriere bei der Polizei machen zu können, musst du bereits vor der eigentlichen Ausbildung an der Polizeischule einiges zeigen.

 

Fazit: Nicht jeder Bewerber wird Polizist

Im Rahmen des Auswahlverfahrens der Polizei Solothurn warten auf die Bewerber einige Herausforderungen. Nicht nur im körperlichen Sinne musst du fit sein, sondern auch deine geistigen Fähigkeiten müssen passen. Du solltest dich daher gut auf deine Aufgaben im Test vorbereiten und diese möglichst intensiv trainieren. Ohne Vorbereitung wirst du hier keine Chance haben, mit dem richtigen Training wiederum kannst du dir echte Vorteile sichern. Es liegt also ganz allein an dir und du hast hier alle Trümpfe selbst in der Hand.


Starte noch heute mit der Vorbereitung für den Einstellungstest der Polizei. Mit unserem Plakos Online-Testtrainer!


 

Bildquellen

  • Eignungstest Polizei Solothurn: Pixabay