+49 172 622 6396 (Mo-Fr 08:00-15:00 Uhr) support@plakos.de

Polizei Schweiz Gehalt: Das verdienen Polizisten in der Schweiz

Polizisten riskieren im Alltag nicht selten ihr Leben für das Gemeinwohl einer Gesellschaft und dürften dafür doch eigentlich auch hervorragend bezahlt werden. Das ist zumindest die allgemeine Meinung über das Polizei Schweiz Gehalt, wobei diese nur in Teilen bestätigt werden kann. Der Lohn der Polizisten ist in der Alpenrepublik gemessen an anderen Berufen sicherlich gut, allerdings nimmt die Arbeit hier bekanntlich auch einen großen Platz im Leben der Beamten ein. Doch wie viel verdient ein Polizist im Detail? Wir decken auf.

Polizei Schweiz Gehalt

Besoldung und Gehalt: Was ist der Unterschied?

Zunächst einmal ist wichtig zu erwähnen, dass du bei der Schweizer Polizei eigentlich kein Gehalt bekommst, sondern einen sogenannten Sold beziehst. Hierbei handelt es sich um die Bezeichnung für die Entlohnung der Angestellten im öffentlichen Dienst, die entsprechend von verschiedenen Lohnklassen in einer Besoldungstabelle gezahlt wird. Für dich bedeutet das: Dein „Gehalt“ wird durch diese Tabelle vorgegeben und kann bei der Bewerbung als Polizist somit nicht ausgehandelt werden. Genau da liegt der große Unterschied zum „echten“ Gehalt. Dieses lässt sich häufig in der freien Wirtschaft aushandeln, sofern das Unternehmen keinem Tarifvertrag angehört.

Du möchtest Karriere als Polizist machen? Dann musst du dich unbedingt intensiv auf den Einstellungstest vorbereiten. Hierfür empfehlen wir dir unseren Online-Kurs.

Polizei Schweiz Gehalt: Wie viel verdienen Polizisten?

Festgelegt wird durch die Besoldungstabelle lediglich das Grundgehalt der Polizisten. Dieses kann also höher ausfallen, wenn zum Beispiel verschiedene Zuschläge oder ähnliches gezahlt werden. Wenig überraschend gibt es zudem einen großen Unterschied zwischen dem Polizist Ausbildung Gehalt und dem Gehalt, welches du nach deiner Stationierung beziehst. Damit du dir hiervon schon einmal einen Überblick machen kannst, haben wir nachfolgend einmal die Besoldung der Kantonspolizei Bern aufgeführt.

Gehalt während der Polizeischule (1. Ausbildungsphase)

  • 21 bis 25 Jahre: 4.428 – 4.540 CHF
  • 26 bis 30 Jahre: 4.585 – 4.720 CHF
  • 31 bis 35 Jahre: 4.765 – 4.900 CHF
  • 36 bis 40 Jahre: 4.945 – 5.080 CHF
  • 41 bis 45 Jahre: 5.080 – 5.215 CHF
  • 46 bis 50 Jahre: 5.260 – 5.394 CHF

Zusätzlich dazu ist rund um diese Phase wichtig zu erwähnen, dass du Spesen für die Dauer der Ausbildung an der Polizeischule erhältst. Das sind im Monat (Stand 2019) rund 387 Franken bzw. pro Jahr rund 4.644 Franken.

Gehalt während des Lehrverbandes (2. Ausbildungsphase)

  • 22 bis 26 Jahre: 5.118 – 5.381 CHF
  • 27 bis 31 Jahre: 5.434 – 5.698 CHF
  • 32 bis 36 Jahre: 5.751 – 6.015 CHF
  • 37 bis 41 Jahre: 6.015 – 6.331 CHF
  • 42 bis 46 Jahre: 6.410 – 6.648 CHF
  • 47 bis 51 Jahre: 6.687 – 6.925 CHF

Gehalt bei Stationierung (nach der Ausbildung)

  • 23 bis 27 Jahre: 5.487 – 5.698 CHF
  • 28 bis 32 Jahre: 5.751 – 6.015 CHF
  • 33 bis 37 Jahre: 6.067 – 6.331 CHF
  • 38 bis 42 Jahre: 6.331 – 6.569 CHF
  • 43 bis 47 Jahre: 6.648 – 6.885 CHF
  • 48 bis 52 Jahre: 6.925 – 7.162 CHF
Gut zu wissen: Bei der Kantonspolizei erhältst du in der Schweiz immer 13. Monatsgehälter. Die Zulagen allerdings werden in der Regel nur für zwölf Monate im Jahr ausgezahlt.

Wie kann das Gehalt erhöht werden?

Wie sich anhand der Tabelle unschwer erkennen lässt, steigt das Gehalt mit zunehmendem Alter und zunehmender Berufserfahrung. Darüber hinaus gibt es natürlich noch weitere Möglichkeiten, um seine Besoldung zu erhöhen. Zum Beispiel durch die Arbeit für eine der Spezialeinheiten. So fällt beispielsweise das Hundeführer Gehalt Schweiz ein bisschen höher aus als die reguläre Besoldung. Zusätzlich dazu erhältst du in diesem Fall auch noch Futter- und Wohngeld für das Tier. Entschädigungen gibt es allerdings auch im regulären Polizeialltag. Solltest du beispielsweise in der Nachtschicht oder am Wochenende arbeiten müssen, wird dir eine Entschädigung von rund 5 CHF pro Stunde gezahlt.

Ebenfalls eine Möglichkeit, das Gehalt zu erhöhen, sind die verschiedenen Zulagen. Diese werden zwölf Mal im Jahr ausgezahlt und umfassen zum Beispiel Zulagen für Familien. Für Kinder bis zu 16 Jahren wird eine Kinderzulage von rund 230 CHF pro Monat und Kind gezahlt, für Kinder über 16 Jahre gibt es die Ausbildungszulage mit 290 CHF pro Monat und Kind.

Bei deiner Entscheidung für oder gegen die Arbeit bei der Polizei solltest du berücksichtigen, dass neben einem guten Gehalt und den guten Zuschlägen auch ein sicherer Arbeitsplatz gewährleistet ist. Darüber hinaus genießt du eine umfangreiche Alters- und Gesundheitsvorsorge.

Fazit: Das Gehalt ist ein Argument für die Polizei

Die Karriere bei der Polizei ist von Seiten der Beamten mit einer ganzen Reihe von Investitionen verbunden. Diese investieren nicht nur viel Zeit in ihre eigentliche Arbeit, sondern nehmen diese oftmals gedanklich mit nach Hause. Insgesamt ist der Preis für diesen Arbeitsplatz also recht hoch, dafür wird ein gutes Polizisten Gehalt Schweiz gezahlt. Schon in der Ausbildungsphase sind die Bezüge anständig und steigen beständig an. Bist du dann erst einmal stationiert, machst du noch einmal einen großen Sprung. Gesteigert werden kann das Polizei Schweiz Gehalt auf verschiedenen Wegen. Zum einen sorgt deine Erfahrung automatisch für einen Anstieg, zum anderen kannst du dich aber auch durch Weiterbildungen für einen besseren Sold qualifizieren. Als Teil der Spezialeinheiten beziehst du zum Beispiel in der Regel ein noch üppigeres Gehalt und erhältst verschieden Zuschläge wie einen Gefahrenzuschlag. Diese Zuschläge gibt es allerdings auch in der regulären Polizeiarbeit, zum Beispiel für Familien oder in Form von Betreuungsgeld. Es lohnt sich also, sich im Auswahlverfahren und dem Einstellungstest richtig reinzuhauen, um sich einen der durchaus gut bezahlten Jobs bei der Polizei zu sichern.


Noch heute mit der Vorbereitung für den Einstellungstest starten? Nutze jetzt unseren Plakos Online-Testtrainer und lege los!


 

Bildquellen

  • Polizei Schweiz Gehalt: Pixabay